Beiträge

Die Vorteile eines lokalen Floristen

Inzwischen kaufen wir fast alles online: Kleidung, Technik, Lebensmittel und vieles mehr. Auch Blumen kann man als Strauß oder als Topfpflanze in allen möglichen Shops erwerben. Meistens dauert es nicht lange, bis sie dann per Kuriere eintreffen. Doch es bringt Vorteile mit sich, statt auf den Onlinehandel auf lokale Floristen zu setzen.

Beratung vor Ort schützt Pflanzen und spart Geld

Nicht jeder Käufer ist mit einem grünen Daumen gesegnet. Deshalb ist es wichtig, dass ein Experte für alle wichtigen Fragen bereitsteht und den einen oder anderen Tipp mit an die Hand gibt. Natürlich kann man zum Beispiel den klassischen Blumenstrauß verschicken, aber die Blumen im Topf müssen richtig gepflegt werden, damit sie optimal wachsen. Nicht alle Pflanzen sind gleich. Manche lieben zum Beispiel helle Standorte, andere dunkle Standorte. Wer das nicht weiß, der läuft Gefahr, die Pflanze ganz umsonst gekauft zu haben. Das passiert, wenn diese eingeht und Verbraucher Ersatz beschaffen müssen. Dann wurde das Geld leider verschwendet. Zudem ist es schade um die schöne Pflanze. Ohne adäquate Beratung kann das passieren.

Nicht jeder Käufer ist mit einem grünen Daumen gesegnet. Deshalb ist es wichtig, dass ein Experte für alle wichtigen Fragen bereitsteht

Frische Ware selbst in Augenschein nehmen

Gerade beim Kauf eines Blumenstraußes sollte man sich nicht darauf verlassen, dass online ausschließlich hochwertige Ware verkauft wird. Man kann die Blumen vorab nicht sehen. Daher ist nicht klar, ob vielleicht die Blätter braun oder die Köpfe der Blumen verwelkt sind. Letztlich müssen Onlinekäufer die Ware so nehmen wie sie ist. In vielen Fällen sieht man nicht einmal an der Tür, in welcher Verfassung die vermeintlich frischen Blumen sind. Das kann vor Ort nicht passieren. Beim lokalen Floristen dürfen sich Kunden den Strauß aussuchen, der am besten gefällt und den besten Zustand aufweist. Deshalb ist die Chance groß, eine frische Blume oder einen gesunden, frischen und lange haltbaren Strauß zu ergattern. Zudem haben lokale Floristen ein berechtigtes Interesse daran, den Kunden gute Ware zu verkaufen, schließlich soll er bald wiederkommen.

Blumenstrauss

Lokale Händler unterstützen – davon haben alle etwas

Wer den lokalen Handel anstelle großer, internationaler Konzerne unterstützen möchte, der bestellt Pflanzen und Blumen lieber nicht online. Ausgenommen sind an dieser Stelle natürlich lokale Händler, bei welchen man die Blumen bestellen und direkt anliefern lassen oder abholen kann. Müssen die Floristen in den Innenstädten oder auch in ländlicheren Regionen schließen, sterben jene Orte aus. Der kleine, nette Blumenladen von nebenan wird dann irgendwann nicht mehr existieren. Wer spontan Blumen vor Ort kaufen möchte, muss dann zukünftig zwingend online bestellen.

Blumensorten auf Wunsch bestellen und lokal kaufen

Meistens bieten die Floristen vor Ort eine sehr große Auswahl an. Handelt es sich um einen Stammkunden oder man fragt nett nach, bestellen die lokalen Blumenprofis auch gerne die Wunschsorte des Kunden. Das ist online nicht möglich, denn Sonderwünsche können in diesem großen, unpersönlichen Rahmen nicht angenommen werden.