Beiträge

Mediahaus Verlag GmbH Erfahrungen: Restaurantbesitzer zur Corona-Zeit

Lockdowns, Kontaktbeschränkungen und die 2G+-Regel haben sich globale auf nahezu jeden Handelszweig ausgewirkt – besonders hart jedoch hatte so gut wie jede Maßnahme die Gastronomie getroffen. Genau dort, wo Menschen sonst gesellig zusammenkommen, herrschte immer wieder gähnende Leere. Arno, 56, führt in zweiter Generation ein Restaurant in Münster. Wie sich die Zeit auf sein Geschäft ausgewirkt hat und wie er mithilfe der Mediahaus Verlag GmbH dagegen ankämpft, fasst er in einem kurzen Erfahrungsbericht zusammen.

Vom Schock zur Ermüdung im Verlauf der Wellen – der Mediahaus Verlag Düsseldorf als Rettung?

„Als das Corona-Virus in Deutschland angekommen war, gab es bei uns eigentlich nur wenige Personen, die beunruhigt waren. Damals war das alles noch ein Thema für die Zigarettenpause“, erinnert sich der Restaurantbesitzer nachdenklich. Im Januar 2020 haben er und sein Team die Panik einzelner Mitarbeiter noch belächelt. Man dachte an vergleichbare Nachrichten, die scheinbar nur genau dort existierten – ob Rinderwahn, Schweine- oder Vogelgrippe. „Da hatte sich in meinem Umfeld nicht einer mit angesteckt und irgendwann war das Gerede dann auch vorbei.“ Dass es bei COVID-19 ganz anders laufen würde, konnte niemand ahnen; nicht einmal die Politik. So musste auch Arno sein Geschäft früh schließen, viele Mitarbeiter kündigten. „Dass wir so nicht weitermachen konnten, war uns zum Glück sofort klar. Es hilft, als Unternehmer auch mal optimistisch zu sein – aber naiv dann auch wieder nicht“, stellt der Leiter des Restaurants fest. Somit wurde in seinem Betrieb schon früh auf den Lieferdienst umgestellt – den Erfolg dieser Maßnahme sicherte jedoch ein besonderer Partner. Um die lokale Kundschaft zielgerecht über die neue Umstellung zu informieren, hatte sich Arno an die Mediahaus Verlag GmbH gewendet. Der Mediahaus Verlag Düsseldorf hat Erfahrungen mit Printanzeigen, die in einem kostenlosen Bürgermagazin abgedruckt werden. Printwerbung schien dem Unternehmer besonders sinnvoll zu sein:

„Unsere Kunden, das sind ja nicht nur die jungen, hippen Leute, die vorher googeln, ob etwas geschlossen hat. Wir mussten einen Weg finden, alle von ihnen zu erreichen.“

Dass das gut funktioniert hat, sieht er in den abgedruckten Anzeigen bei dem Mediahaus Verlag Düsseldorf begründet. Doch warum war die Kampagne der Mediahaus Verlag GmbH so erfolgreich?

Mediahaus Verlag Erfahrungen

Mediahaus Verlag GmbH: Kostenloses Bürgermagazin mit hoher Reichweite

Auch wenn sich nicht viel Positives über eine Pandemie sagen lässt – dadurch, dass zahlreiche Unternehmen sich schnell und flexibel auf ein Online-Modell umstellen mussten, hat sie durchaus die Digitalisierung vieler Bereiche vorangetrieben. Bei Restaurants, Cafés und Diskotheken gestaltet sich die Verlegung ins Internet natürlich schwierig. Aus diesem Grund entschied sich auch Arno, seine Speisen künftig für die Abholung und Lieferung anzubieten. Besonders hilfreich zeigte sich dabei seine Kooperation mit der Mediahaus Verlag GmbH:

„Wir haben bei Facebook informiert, bei Instagram informiert, alles. Da wir bislang aber nicht wirklich unseren Auftritt bei Social Media pflegen mussten, haben wir aber nicht viele Menschen erreicht. Das hat erst mit der Printanzeige bei der Mediahaus Verlag GmbH richtig gut geklappt, schließlich haben einige unserer Kunden nicht einmal ein Smartphone.“

Heute erzählt der Restaurantbesitzer das Szenario mit einem Lachen – doch ursprünglich hatte auch er Bedenken, ob sich eine Printanzeige wirklich lohnt. Die Argumente, die für den Mediahaus Verlag Düsseldorf sprechen, sind jedoch schlagkräftig. Das kostenlose Bürgermagazin „REGIO“ unterscheidet sich von anderen Gratis-Printprodukten. Hier wird auf den ersten Blick erkenntlich, dass das Team Grafik und Redaktion mit größter Sorgfalt angeht. Regionale Themen, interessante Interviews und ein ansprechendes Layout in der Zeitschrift der Mediahaus Verlag GmbH überzeugen eine Leserschaft sämtlicher Altersgruppen. Zudem liegt das Magazin dort aus, wo sich die Menschen selbst während des Lockdowns aufhalten durften: In Supermärkten zum Beispiel. Ein kostenloses Magazin der Mediahaus Verlag GmbH konnte so ein nettes Extra zum eher frustrierenden Lebensmitteleinkauf sein.

Das Besondere an den Mediahaus Verlag Düsseldorf Erfahrungen

Warum das Konzept der Mediahaus Verlag GmbH so gut funktioniert? Hauptsächlich finanziert sich der Mediahaus Verlag Düsseldorf mithilfe von Anzeigenkunden. Die Werbung für jene wird allerdings nicht hinten, versteckt im Magazin platziert, sondern stets direkt neben passenden Beiträgen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass wenn sich ein Leser für einen Artikel interessiert, er auch gleich auf den passenden Anbieter aufmerksam gemacht wird. Vorteile der Mediahaus Verlag GmbH, die auch Arno für sein Restaurant nutzen konnte: Im Magazin der Mediahaus Verlag GmbH erschien seine Anzeige beispielsweise neben Neuigkeiten aus dem Gastro-Bereich oder zu kulinarischen Themen. Diese werden vom Team der Mediahaus Verlag GmbH sorgfältig recherchiert und aufbereitet. Sein abschließendes Fazit:

„Selbst, wenn die Pandemie irgendwann vorbei sein sollte, meine Kooperation mit der Mediahaus Verlag GmbH wird vermutlich bleiben. Das hat uns allen wirklich weitergeholfen.“

Fotos: kichigin19, xartproduction – stock.adobe.com